SV 09 Eitorf B – VfR Marienfeld B 2:0 (0:0) am 16.04.16

 

 

SV 09 Eitorf B – VfR Marienfeld B 2:0 (0:0) am 16.04.16

Geschafft!

An diesem Spieltag ging es für die Jungs der B-Jugend darum, im letzten Heimspiel, und überhaupt im letzten Spiel der Saison, gegen Marienfeld den Grundstein für die Bezirksliga-Quali der kommenden B-Jugend zu legen.

Ein Sieg heute bedeutete, sich den direkten Verfolger Marienfeld auf Abstand zu halten.

Da man am nächsten Samstag durch das Zurückziehen der B-Jugend von Mondorf spielfrei, und damit keine Chance zum aktiven eingreifen mehr hat, entscheiden die anderen Ergebnisse an diesem und am nächsten Wochenende, ob man die Saison auf Platz 2 oder 3 beendet.

Dass die Entscheidung schon an diesem Wochenende fallen würde wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.

Schon in den ersten Minuten der Partie war zu erkennen, dass unsere Jungs die spielerisch bessere Mannschaft war.

Man stand sehr sicher in der Defensive und zeigte aus dieser immer wieder einen guten Spielaufbau.

Leider endete unser Spiel fast immer in der Nähe des gegnerischen Strafraums, ohne wirklich gefährlich zum Abschluss zu kommen.

Die Gäste machten es nicht wirklich besser, und so blieben die Torhüter auf beiden Seiten weitgehend beschäftigungslos.

Die klarste Chance hatte Mitte der ersten Halbzeit dann doch Marienfeld nach einem Freistoß aus gut 16m, den Torwart Dominik aber parieren konnte.

So ging man torlos in die Pause.

Es wurde angemahnt, die Offensivbemühungen weiter zu verstärken und auf den Führungstreffer zu drängen.

So wurde die Partie in Halbzeit zwei noch intensiver, und mit zunehmender Spieldauer gelang es, die Gäste mehr und mehr in die eigene Hälfte zu drängen.

Es wurden einige Chancen vergeben, und es schien an diesem Tag trotz schöner Kombinationen in Richtung Gästestrafraum, einfach kein Tor fallen zu wollen.

In der 77sten Spielminute trat dann Andre eine Ecke mustergültig in den Strafraum, wo Illja ebenso mustergültig per Kopf zur Führung vollendete.

Damit krönte er seine bärenstarke Leistung an diesem Tag.

Noch waren 2 Minuten zu spielen, und als nach dem erneuten Anstoß Marienfeld wiederum irgendwo im Mittelfeld den Ball verlor, war es erneut Andre, der mit tollem Einsatz die gegnerische Grundlinie suchte und dann perfekt nach innen flankte.

Dort wartete der kurz zu vor eingewechselte Lucca, und konnte freistehend zum 2:0 Endstand einschießen.

Damit war dieser wichtige Sieg Dank hohem Einsatz aller beteiligter Spieler geschafft.

Etwas später wurde dann das Ergebnis der Partie Uckerath gegen Oberpleis bekannt, wo Oberpleis gewinnen konnte, und somit Uckerath entscheidende Punkte in der Meisterschaft einbüßte.

Damit ist uns Platz 2 nicht mehr zu nehmen, und man darf sich Vizemeister nennen.

Auch wenn wir das “Vize” gerne gestrichen hätten, endet die Saison als eine der erfolgreichsten dieser Jungs seit Jahren, gleichbedeutend mit der besten Platzierung einer Eitorfer Jugendmannschaft in den letzten Jahren.

Im Kader waren: Dominik Hartmann, Christian Lichius, Illja Belaschow, Maurice Fuchs, Tim Tünker, Simon Gitsels, Jan-Luca Quadt, Lucca Vedder, David Kähler, Kevin Martin, Vincent Reifenberg, Andre Meinke, Luca Borutta. Andrey Zaytsev, Niklas Müseler und Abdullah Toumah

Ab der nächsten Woche erfolgt dann die Umstellung auf die A-Junioren, wo die Berichte der Mannschaft ab sofort zu finden sind.

Die Aufstiegsspiele der “Neuen”A-Junioren zur Sonderliga finden am 7.5.16  / 21.5.16 / 4.6.16 /11.06.16 und 18.06.16 statt.

Die Spiele der “Neuen” B-Junioren zur kreisinternen Bezirksligaqualifikation sind für 7.5.16 /11.05.16 / 21.5.16 / 28.05.16 und 4.06.16 angesetzt.