U15/I im Test gegen U17

SV 09 Eitorf U15/I – SV 09 Eitorf U17 (Testspiel)                                 4:4 (3:2)

Nun testete man gegen die eigene U17/I und konnte auch hier über weite Strecken überzeugen.

Leon Kluth traf bereits nach zwei Minuten mit einem Weitschuß zur 1:0 Führung.

Vom 1:1 Ausgleich unbeeindruckt, sorgten wir mit schnell vorgetragenen Spielzügen für Gefahr im gegnerischen Strafraum.

Leo Karavidas war nach einer Ecke per Kopf zur Stelle und es stand 2:1.

Mit dem schönsten Spielzug des Tages gelang Leo Karavidas das 3:1, ehe die B-Junioren noch vor der Pause wieder auf 3:2 verkürzen konnten.

In dieser Phase ging die Ordnung in unserem Spiel etwas verloren und die B-Junioren kamen besser ins Spiel.

Nach der Pause sorgte dann ein zweifelhafter Elfmeter zum 3:3 für unnötige Unruhe im Spiel.

Mit einem Tor unhaltbarer “Sonntagsschuss” genau in den Winkel gingen die B-Junioren mit 3:4 in Führung.

Erik Schmidt sorgte kurz vor Schluß mit einer Einzelleistung für das insgesamt gerechte 4:4 Unentschieden.

Es zeigte sich heute, dass man auch gegen körperlich überlegene Mannschaften mithalten kann, wenn Disziplin und Ordnung im Spiel vorhanden sind. Die fussballerischen Qualitäten dazu sind vorhanden.

Es gilt weiter Trainingswille und Trainingsleistung beizubehalten.

Es spielten: Niklas Urban, Alex Grischko, Tobias Kessel, Terry Zimmermann, Willy Giese, Erik Schmidt, David Neuenhof, Felix Plahs, Leo Karavidas, Ioannis Zarafidis, Leon Kluth, David Etzbach, Max Heiden und Abdulsalam Souleyman.